News

Lohnausweis (FABI)

Beim Bund führt die FABI-Vorlage zu einer zusätzlichen Steuerbelastung beim Arbeitnehmer, wenn der einfache Arbeitsweg 9.7 Kilometer übersteigt.

Bei Mitarbeitenden im Aussendienst (Monteure, Kundenberater usw.), welche ein Geschäftsfahrzeug zur Verfügung haben und welche direkt vom Wohnort zum Kunden oder auf eine Baustelle fahren, wird diese Fahrt als Aussendiensteinsatz eingestuft. Solche Fahrten werden somit nicht als Arbeitsweg betrachtet. Die Aussendiensttage hat der Arbeitgeber im Lohnausweis, Ziff. 15, zu bescheinigen. Anstelle der effektiven Aussendiensttage kann auf eine Pauschale gemäss Mitteilung vom 15. Juli 2016 (Funktionen/Berufsgruppen) abgestellt werden.

(PDF) Mitteilung vom 15. Juli 2016 (Funktionen/Berufsgruppen)

Sozialversicherungen 2019
Das neue Merkblatt für Beiträge und Leistungen.

(PDF)